Neu im Kino: The Bikeriders

THE BIKERIDERS (2024)Filme über furchtlose Motorradgangs, das gab’s schon in den 50ern, als Marlon Brando in „The Wild One“ keine Gesetze kannte. Und genau diesen Streifen sieht Johnny (Tom Hardy) und denkt sich, dass er genau so cool sein wolle. Und startet seinen eigenen Club.

Es ist eben diese Szene, die „The Bikeriders“ definiert und rettet. Sieht man den Trailer, denkt man sich nur, dass „Sons of Anarchy“ mit Brando gemixt werden soll. Letztlich steckt mehr Tiefe in dem Film, der geschickt erzählt und die verschiedenen Rocker facettenreich darstellt. Ein Hauch „Goodfellas“, aber vor allem Fokus auf die im Prinzip armselige Einstellung, einfach nur draufgängerisch sein zu wollen.

Neben Tom Hardy überzeugt Jodie Comer als auf den ersten Blick naive, letztlich aber toughe Ehefrau von Obermacker Benny (Austin Butler), die als einzige den ganzen Motorradquatsch durchblickt.

USA 2023, Regie: Jeff Nichols, Kinostart: 20.06.2024

(Bild: © 2024 Focus Features, LLC. All Rights Reserved.)

Kommentare sind geschlossen.