Konzert-Tipp: Refused & Thrice

Refused_16_08_03_Baltimore_by Robin Laananen

Seit Refused 2012 von den Toten auferstanden sind, ist die Band vitaler denn je. Ausgedehnte Touren um den Globus, das Album „Freedom“ im Jahr 2015 und in den kommenden Tagen legen die Provinzschweden wieder nach – mit ihrem Neuling „War Music“. Nur wenige Tage später macht die Band um den charismatischen Sänger Dennis Lyxzen auch in Köln mit ihrer explosiven Show halt. Mit im Schlepptau haben sie die nicht weniger erfolgreiche Post-Hardcore-Band Thrice. Da fragt man sich, wer wen supportet. Ist aber eigentlich auch egal.

Abgerundet wird das Line-up von den Petrol Girls aus Bristol & Graz. Das Powerhouse um die charismatische Sängerin Ren verbindet vertrackten Post-Hardcore mit politischen, zumeist feministischen Themen. Erst kürzlich erschien mit „Cut & Stitch“ ihr zweiter von der Presse gefeierter Longplayer.

Wenn drei fantastische Bands am gleichen Abend in Köln spielen, hat man meistens die Qual der Wahl, sich für eine entscheiden zu müssen. Diesmal nicht – es reicht, früh im Carlswerk Victoria aufzuschlagen. Tickets sind hier erhältlich!

Live: 04.11., 19:30 Uhr, Carlswerk Victoria, Schanzenstr. 6-20

Kommentare sind geschlossen.